Jardins (Gärten)

Sie sind hier

Mitte des 19. Jahrhunderts erhielt der Pariser Landschaftsarchitekt François Duvillers (1807-1881), einer der angesehensten Landschaftsplaner seiner Zeit, vom Grafen von Perelada den Auftrag zur Gestaltung der Gärten seines Schlosses. Duvillers kombinierte die typische geometrische Struktur von Versailles oder Chantilly mit einer an die englischen Gärten angelehnten gewundeneren Struktur und pflanzte 158 sowohl einheimische als auch exotische Arten. Jardins sind Weine mit vielschichtigen blumigen Noten, die die Essenz des Werkes von Duvillers auf Schloss Peralada aromatisch illustrieren sollen.

Besuchen Sie uns

Lernen Sie die Bodenvielfalt des Empordà kennen